Martial Arts Day 2017

von L. Neitsch am 04.06.2017
Am 27.Mai 2017 fand es statt: Das deutschlandweite Großseminar Martial Arts Day der Martial Arts Association. Der Austragungsort war in diesem Jahr in Düsseldorf, also quasi um die Ecke. Logisch, dass wir dabei waren.

Ein Event der Superlative

Bei einer Außentemperatur von über 32°C gaben 80 Referenten auf 10 Matten ihr Wissen zum Besten. Insgesamt waren über 600 Kampfkunstaktivisten unterschiedlicher Kampfkünste aus ganz Europa angereist.
Neben den Jüngern des Taekwondo waren auch Anhänger von Aikido, Karate, Hapkido, Muay Thai, Kickboxen, JetKunDo, Krav Maga, Shaolin Kung Fu, Ju-Jitsu, WinTsung und anderen Kampfkunstsystemen dabei. Diese Konstellation ermöglichte uns einen Austausch der Kenntisse ganz nach dem Motto der Veranstaltung "Miteinander statt Gegeneinander". Sogar ein waschechter Shaolin Mönch war als Referent geladen und konnte uns an seinem Können und Wissen teilhaben lassen.

Team Pokal

Zusammen mit unseren Freunden aus Dorsten und Wulfen waren wir dabei. Mit insgesamt 56 Anmeldungen haben wir uns den Team Pokal geholt, der GM Sin-Kil Yoon feierlich übergeben wurde.

Weltrekorde

... und es purzelten Weltrekorde. Unter der strengen Aufsicht des Rekord Instituts für Deutschland haben wir gleich zwei Weltrekorde aufgestellt.

Weltrekord für Liegestütze

Weltrekord für Rumpfbeugen

Ein Erfolg aller Teilnehmer

Eindrücke

Die folgenden Bilder zeigen ein paar Eindrücke des Seminars. Wir haben viel gelernt, vor allem da wir hier sehr schön über den Tellerrand gucken konnten. Alle waren mit einer Menge Spaß und Motivation dabei.

Die Anreise bei strahlendem Wetter

Der Ort des Geschehens

Unser Großmeister als Referent für Muyeido

Der Shaolin Mönch Shi Yan Rui

Praktischer Teil

Der Meister und sein Adjutant

Mit Freude dabei

Aufpassen, machen, lernen ...